Abtsberg Riesling Kabinett Maximin Grünhaus

Weintyp
weiss
Region
Ruwer
Jahrgang
2014
Traubensorte
Riesling
Warencode
280514
Preis
22.00
Kaufen Der Wein der Äbte der Abtei Sankt Maximin umfasst rund 14 ha Rebfläche und ist zum Teil seit über 1000 Jahren mit Reben bepflanzt. Sein Untergrund besteht aus blauem Devonschiefer, die runde Kuppe dreht von Südost bis Südwest und er erreicht eine Hangneigung von bis zu 70 %. Die Weine des Abtsbergs zeichnen sich durch eine fein strukturierte, subtile Mineralität, rassige Säure, viel Frucht, Körper und Spiel aus. Sie gehören zu den langlebigsten Rieslingweinen des Anbaugebietes was beim Kabinett in einem interessanten Jahr problemlos drei bis vier Jahrzehnte heissen kann.

Produzent

Maximin Grünhaus, Mertesdorf
Zweifellos eines der schönsten Weingüter Deutschlands! Das Anwesen und die rund 30 Hektar Rebfläche erstrecken sich über ein malerisches Seitental der Ruwer. Den grössten Teil der Rebfläche belegen die über 1000 Jahre alten Lagen Abtsberg und Herrenberg. Steil abfallende karge Schieferböden prägen die Rebflächen des Hauses. Die grosszügige Bewaldung auf den Kuppen der Weinberge trägt einen gewichtigen Teil zum idealen Klima für ein erstklassiges Terroir bei. Hier werden die weinbaulichen Anstrengungen in den Reben von keinem Nachbarn gestört, da die gesamte Rebfläche des kleinen Tals von Maximin Grünhaus bewirtschaftet wird. Alle nötigen Voraussetzungen für grosse Rieslinge sind also gegeben, und das Potenzial kann sich unter der Federführung des charismatischen und weinbegeisterten Dr. Carl von Schubert denn auch voll entfalten. Konsequent werden die Weine mit den natürlichen Hefen des Weinbergs in traditionellen Fuderfässern vergoren, und selbst einfache Kabinette erfreuen sich auch nach mehreren Jahrzehnten jugendlicher Frische.