Sagrantino Passito Montefalco DOCG Paolo Bea

Weintyp
süss
Region
Umbria
Jahrgang
2008
Traubensorte
Sagrantino
Warencode
213208
Preis
79.00
Kaufen Dieser mit getrockneten Trauben hergestellte Sagrantino zeigt bräunliche Reflexe in einem dunklen Rubinrot. Beim Geruch stehen Lakritze und Minze im Vordergrund, dann folgen fruchtige (Khaki, getrocknete Pflaumen und Feigen) und balsamische Noten. Im Geschmack kommt das Spiel zwischen süss und sauer dazu, das in einem schier endlosen Finale auf Aromen von getrockneten Weinbeeren endet. Ein durch seine Feinheit bestechender Wein, der zu Käse oder getrockneten Früchten passt.

Produzent

Paolo Bea, Montefalco
Seit Paolo Bea den Rebbau und das Handwerk des Weinmachens von Vater und Grossvater erlernt hat, widmet er sich den Reben in der Region Montefalco, wo die Familie seit über 500 Jahren ansässig ist. Heute sind es in erster Linie seine Söhne Giuseppe und Giampiero sowie seine Frau Marina, die ihn unterstützen. Seine Weine gehören ohne Zweifel zu den interessantesten der Region. «Wir beobachten die Natur; wir hören auf sie und versuchen, sie zu verstehen, nicht zu dominieren. Modernität und Tradition können zusammenleben, aber nie darf eines das andere in den Schatten stellen. Im Zeitalter der Globalisierung soll man sich nicht der eigenen Identität entledigen. Jede Region hat ihre eigenen Traditionen, Bräuche und Geschmäcker, und die sind einzigartig. Das ist Diversität! Jedes Jahr notieren wir unsere spezifischen Daten, um die Natur und ihre Zyklen zu begreifen. Jedes Jahr vermindern wir die Eingriffe in den Reben. Wir benutzen keine synthetische, chemische Produkte. Wir vertrauen der Natur bei der Transformation der Beeren in Wein», erklärt Paolo Bea, dessen Weine uns stets von Neuem verblüffen.