Pagliaro Sagrantino Secco Montefalco DOCG Paolo Bea

Weintyp
rot
Region
Umbria
Jahrgang
2008
Traubensorte
Sagrantino
Warencode
213108
Preis
82.00
Kaufen Dieser Sagrantino weist eine violett-rote, tiefe Farbe auf, entstanden während der 39 Tage dauernden Gärung. Im weiten Geruchsspektrum lassen sich im ersten Moment vor allem mineralische Noten entdecken, bevor sich Frucht- und Röstaromen entwickeln. Im Mund dann viel Traubensüsse, getragen von einer unbeschreiblichen Geschmacksvielfalt (u.a. Brombeeren, Feigen, getrocknete Pflaumen, Vanille) und einer saftigen Säure, das Ganze umhüllt von noblem Tannin. Der Abgang ist schnurgerade und scheint endlos lang. Dieser körperreiche Wundertropfen des Ausnahmekönners Bea wird auch nach vielen Jahren Lagerung noch Freude bereiten. Passt zu rotem Fleisch und Wild, oder aber zu Käse mit Pflaumen- und Quittenkonfitüre.

Produzent

Paolo Bea, Montefalco
Seit Paolo Bea den Rebbau und das Handwerk des Weinmachens von Vater und Grossvater erlernt hat, widmet er sich den Reben in der Region Montefalco, wo die Familie seit über 500 Jahren ansässig ist. Heute sind es in erster Linie seine Söhne Giuseppe und Giampiero sowie seine Frau Marina, die ihn unterstützen. Seine Weine gehören ohne Zweifel zu den interessantesten der Region. «Wir beobachten die Natur; wir hören auf sie und versuchen, sie zu verstehen, nicht zu dominieren. Modernität und Tradition können zusammenleben, aber nie darf eines das andere in den Schatten stellen. Im Zeitalter der Globalisierung soll man sich nicht der eigenen Identität entledigen. Jede Region hat ihre eigenen Traditionen, Bräuche und Geschmäcker, und die sind einzigartig. Das ist Diversität! Jedes Jahr notieren wir unsere spezifischen Daten, um die Natur und ihre Zyklen zu begreifen. Jedes Jahr vermindern wir die Eingriffe in den Reben. Wir benutzen keine synthetische, chemische Produkte. Wir vertrauen der Natur bei der Transformation der Beeren in Wein», erklärt Paolo Bea, dessen Weine uns stets von Neuem verblüffen.