Sauvignon Blanc vom Opok Muster

Weintyp
weiss
Region
Südsteiermark
Jahrgang
2014
Traubensorte
Sauvignon Blanc
Warencode
300214
Preis
23.00
Kaufen Die Opok-Weintrauben wachsen auf Kalkmergelböden mit tonigem Anteil in steilen Hängen mit Neigungen bis zu 70%. Das Klima mit heissen Tagen und kühlen Nächten sorgt für die ausgeprägte Mineralität und das lebendige Frucht-Säure-Spiel des Weins. Insbesondere der Sauvignon transportiert aus der Sicht von Sepp Muster in einem besonderen Masse die Eigenheit des Bodens und die Handschrift des Winzers und deshalb steht der Opok Sauvignon für den Geschmack der Erde": Ein Potpourri an Kräutern, Gewürzen und Baldriantönen. Als wahrer Exot unter Sauvignonweinen passt er zu gut zu Speisen mit kräftigen Gewürzen, exotischen Gerichten und Fisch."

Produzent

Weingut Muster, Leutschach
Die handwerklich hergestellten Weine von Sepp und Maria Muster sind individuell und charaktervoll. Die Weingärten, in der Südsteiermark nahe der slowenischen Grenze gelegen, befinden sich in steil abfallenden Lagen auf gepresstem Kalkmergelgestein. Opok nennt man hier die blaubraune Erde, die die Weine von Musters so unverwechselbar macht. Die Reben selber lässt Sepp Muster möglichst ungestört wachsen: Bei dieser sogenannten Umkehrerziehung wachsen die Blätter der Reben in luftiger Höhe über dem Boden und die infolge ihres Eigengewichts herunter hängenden Triebe verleihen aufgrund des Saftstaus den sehr reifen Trauben eine anders geartete Fruchtigkeit und prägnantere Säurestruktur als üblich. Die Vergärung mit wilder Hefe und der Ausbau im Eichenfass über mindestens zwei Jahre führen zu präzisen, vitalen Weinen mit beeindruckender Komplexität.