Villabellini, Castelrotto di Negraine

Cecilia Trucchi hat 1990 mit ihrem Mann ein Weingut aus dem 18. Jahrhundert erworben, das mitten in den besten Lagen von Castelrotto im Veneto liegt. Ihr Ziel ist es, Weine zu keltern, die ihr Terroir möglichst exakt verkörpern. Dabei sucht sie in erster Linie Eleganz und Duftfülle und weniger Kraft und Konzentration. Dass diese Suche zum Verzicht auf die Produktion eines Amarone führte, konnten die wenigsten nachvollziehen – nicht zuletzt, weil dieser Entscheid entgegen jeglicher unternehmerischer Vernunft stand. Für Cecilia ist es jedoch die logische Konsequenz, weil sie wegen der einengenden Bestimmungen des Amarone-Disziplinars den Wein nicht mehr so produzieren durfte, wie sie es für richtig hielt. Auf ihren 3 Hektar Rebfläche fokussiert sie sich auf den Taso als Hauptwein, produziert daneben einen leichtfüssigen Rotwein und stellt in guten Jahren nur ganz wenige Flaschen Recioto her.
süss
Recioto della Valpolicella Classico DOC Villabellini 2011 50cl 61.00 Kaufen