16.06.2018

Matassa & Oriol Artigas Arrivage

SAMSTAG, 16. JUNI 2018, 11:00-16:00 UHR, WEINGALERIE CULTIVINO, KÖNIZSTRASSE 175, LIEBEFELD

Oriol Artigas ist ein zurückhaltender, leiser Winzer. Vorzugsweise lässt er seine Weine für ihn sprechen oder aber man begleitet ihn auf einen Streifzug durch seine alten Weingärten, die sich rund um Alella oberhalb von Barcelona in einer bezaubernden, wilden Gegend verteilen. I mitten der uralten Buschreben, die er teilweise in Mikroparzellen kultiviert, teilt er seine Leidenschaft für das alte Kulturland gerne mit seinen Gästen. Dass der ohnehin spärliche Ertrag der fast 100-järhrigen Pansa Blanca Weinstöcke fast gänzlich dem Festschmaus der Vögel zum Opfer fiel, ist für Oriol eine Nebensache im Kontext, in dem er sein Wirken als Winzer sieht. Lange schon unterstützte er seinen in die Jahre gekommenen Vorgänger beim Kultivieren der Weingärten, bevor ihm dieser sein Lebenswerk anvertraute. Die Oriol Artigas Weine sprühen vor Vitalität und Lebendigkeit und beschreiben ihren Ort in einer Klarheit, wie es nur Weine aus alten, umsichtig kultivierten Weingärten vermögen. In dieser Hinsicht stehen die Oriol Artigas Weine in einer Seelenverwandtschaft zu den Matassa Weinen und wir freuen uns, die Weine der beiden Weingüter am kommenden Samstag gemeinsam zu ergründen. Alle Weine stammen aus dem letztjährigen Weinjahr 2017. Darunter gibt es rare Cuvées von Matassa wie El Carner, einem zartrötlichen Wein aus Grenache Gris und Macabeu oder der La Bella von Oriol Artigas aus 80-jährigen Pansa Blanca Weinstöcken. Wegen der kleinen Auflagen werden einige Weine nach dieser Präsentation nicht mehr verfügbar sein.

Matassa
Oriol Artigas