6.-8.7.2019

«VINalp» u.a. mit Elena Pantaleoni, Tom Lubbe, Marius Frehner, Markus Burkhard, ...

SAMSTAG, 6. – MONTAG, 8. JULI 2019, HOTEL SOLSANA SUN&SOUL, GSTAAD – SAANEN

In einer Zwischennutzung betreiben Nik und Simon Buchs das Solsana Sun&Soul, und mit der VINalp leisten wir gemeinsam einen kleinen Beitrag, um den Ort unverwüstlich zu beseelen. Die Rezeptur der VINalp ist einfach: Der Zauber des Ortes und die Offenheit der Gastgeber sind gegeben, hinzu kommen spannende Persönlichkeiten, die ihre Berufung auch im Teilen und Weitergeben von Erkenntnis und Wissen verstehen, dazu gesellen sich interessante und offene Geister, und zusammen verbringen wir eine inspirierende und genussvolle Zeit im Saanenland zum Unkostenbeitrag. Protagonistin der VINalp ist u.a. Elena Pantaleoni, die in einem Seminar auf den Faktor Zeit und die Zyklen im Wein eingeht. Mehr über ihr Schaffen als Winzerin sehen wir im Dokumentarfilm Natural Resistance von Jonathan Nossiter im Abendprogramm. Tom Lubbe von Matassa erklärt, weshalb organische Materie so viel mehr mit der Perspektive der Menschheit zu tun hat, als die Superbatterie, und die beiden Freunde und Ausnahmeköche Marius Frehner vom Gamper und Markus Burkhard vom Jakob wollten schon lange einmal zusammen kochen und das werden sie nun an der VINalp tun - fernab von jeglichen Zwängen und Punkten. Jacques Perritaz leistet mit seiner Cidrerie wertvolle Pionierarbeit in der Schweiz und führt uns in die Welt der vergessenen Apfelsorten ein. Michel Beroud erläutert uns die Vorzüge der Bakterien in seinem Käse, Freddy Christandl führt uns in die Welt der Haute Couture Kartoffel ein und DJ Diwan geleitet uns mit den Klängen seiner Schallplatten auf eine Reise um die Welt. Das ganze Programm der VINalp und Details zur Reservation in den untenstehenden Links. Reservationen über Cultivino sind ebenfalls möglich.

VINalp Programm
VINalp Reservation
Solsana Sun&Soul Impressionen
zu den Weinen von La Stoppa
zu den Weinen von Matassa

VINalp